Endlich wieder schlafen - das neue Konzept !

 

Ob sie frisch und ausgeruht in den Tag starten, hängt von der Qualität des Schlafes ab.

 

Wer an Ein- oder Durchschlafproblemen leidet ist meist weit weg davon entspannt und frisch aufzuwachen.

 

 

Bildquelle: Fotolia.com © drubig-photo

Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Stress, innere Unruhe, nicht abschalten können, seelische Belastungen führen dazu das der Körper verlernt sich richtig zu entspannen

 

Und hier hilft die Hypnose ! Durch die Arbeit in der Tiefenentspannung erlernen sie wieder sich selbst zu entspannen und insgesamt ruhiger zu werden.

 

 

Erfolgreich abnehmen-

der Weg zur Wohlfühlfigur

 

Jeder Mensch lebt zu Beginn seines Lebens nach dem Prinzip soviel zu essen wie er braucht und das zu essen was ihm gut tut.

Nur im Laufe der Zeit verlernen wir dieses Urprinzip aus den unterschiedlichsten Gründen.

 

Bildquelle: Fotolia.com-©monticellllo"

Iss immer schön auf, damit du groß und stark wirst" oder " Du mußt deinen Teller leer essen "

sind Sätze die dem ein oder anderen bekannt vorkommen dürften.

 

Unglücklicherweise konditioniert man uns damit auf das Verhalten was wir eigentlich gar nicht wollen und wir verlernen auf uns selbst zu hören.

 

In der Hypnose kehren wir zurück zu diesem Prinzip.

 

Gesund abzunehmen und das Gewicht zu halten werden für Sie keine Herausforderungen mehr sein !

 

Für nähere Informationen bitte hier klicken:  Termine & Preise

 

 

Ängste und Phobien

 

Sie kennen das vielleicht- Herzklopfen, Schwitzen, Zittern? Ein Gefühl von Schwindel oder Benommenheit?

Vielleicht einhergehend mit der Angst die Kontrolle zu verlieren, verrückt zu werden oder gar Schlimmeres?

 

 

Bildquelle: Fotolia.com- ©pathdoc

 

Ängste oder Phobien haben viele Gesichter. Wer betroffen ist weiß meist, das seine Anst unbegründet ist, kann aber nichts dagegen tun.Er fühlt sich unverstanden, zieht sich zurück. Das Gefährliche an der Angst ist, dass sie sich gern ausbreitet. Und das führt zu erheblichen Beeinträchtigungen des täglichen Lebens bis hin zu sozialer Isolation.

 

Ängste sind schnell und effektiv mit Hypnose zu behandeln.

Auch dann wenn bisherige Therapieverfahren nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben.

Denn die Hypnose geht zum Ursprungsereignis zurück- meist etwas was uns gar nicht bewußt ist und deshalb in klassischenTherapieverfahren auch nicht auffindbar ist.

Das Ereignis wird aufgedeckt, neu bewertet und die Angst aufgelöst.

 

 

 

Burnout 

 

Manchmal wird einem eben alles zu viel- schlimm ist nur wenn dieses Gefühl nicht mehr schwindet oder gar schlimmer wird.

 

Im Beruf unterliegen Sie vielleicht ständigem Zeit- oder Leistungsdruck, zu Hause wartet der

 

Bildquelle : Fotolia.com © K.C                                                             Haushalt, der Partner, die Kinder, es wird erwartet an Veranstaltungen in Schule, Kindergarten und Vereinen teilzunehmen, die Eltern brauchen auch ihre Unterstützung und das letzte Mal, dass Sie etwas für sich getan haben ist lange her?

Ob es berufliche oder private Herausforderungen oder beides zusammen ist, wichtig ist es dies zu erkennen und möglichst schnell zu handeln, um einem Burnout vorzubeugen.

 

Oder ist es das genaue Gegenteil ? Sie sind hochmotiviert und engagiert, werden aber ständig ausgebremst? Das wiederum führt zu Demotivation, Langeweile oder saugt jegliche Kraft?

 

Die Hypnose arbeitet hier mit der Entspannung auf der einen Seite, aber auch auf mit der Verhaltens- und Wahrnemungsänderung auf der anderen Seite.

 

 

Depressionen

 

sind die häufigsten Erkrankungen in der psychotherapeutischen Praxis.

Rund 10 % der Deutschen leiden unter Depressionen, wobei Frauen doppelt so oft betroffen sind.

 

Bildquelle: Fotolia.com ©lassedesignen

 

Die "eine" Depression gibt es nicht- sie hat 

viele Formen , Verläufe und unterschiedliche Ursachen. Aber eins haben sie alle gemein: sie schränken das Leben ungemein ein.

Ob durch Schmerz, durch den Verlust an Intressen, Antriebslosigkeit, Konzentrations- oder Denkstörungen, unbegründete Selbstzweifel, Grübeln, Verlust von Selbstvertrauen um nur ein paar zu nennen.

 

Und genau deshalb gibt es hier auch nicht den einen Weg- er ist mindestens genauso individuell wie der Mensch selbst.

 

 

Eßstörungen -

Bulimie, Anorexie, Binge Eating Disorder

 

Ob Bulimie oder Anorexie  so unterschiedlich sich diese Krankheitsbilder auch darstellen- eines haben sie gemeinsam :

 

die intensive Angst dick zu werden und eine veränderte Körperwahrnehmung, auch Körperschemastörung genannt.

Bildquelle:fotolia.com-Urheber: GiGRAPHICS-45441876

 

Dabei sieht sich der Betroffene als dick, obwohl er eigentlich normal- oder bereits untergewichtig ist.

 

Binge Eating Disorder wiederum ist ein Verhalten bei dem sich Betroffene Heißhungerattacken hingeben- wie bei der Bulimie - aber keine gegensteuernden Maßnahmen vollziehen ( Erbrechen, Sport, Diuretika etc). Aufgrund dessen neigen die Betroffenen häufig zu Übergewicht.

 

 

Endlich rauchfrei - 

eine Investition in Ihre Gesundheit

 

Aber nicht nur das- es ist eine Investition in ein neues Lebensgefühl.

 

Mehr Vitalität, schönere Haut, angenehmer Körpergeruch um nur einige zu nennen.

 

Bildquelle:fotolia.com-Urheber: GiGRAPHICS-45441876

 

Und was machen Sie mit dem Geld was Sie zukünftig sparen ?

 

Den ersten Schritt zu einem neuen Lebensgefühl haben Sie schon gemacht.

Sie setzen sich aktiv mit dem Nichtrauchen auseinander.

 

Gehen Sie den zweiten und vereinbaren Sie einen Termin !

 

Gegen den Herbstblues

 

Wenn die Tage wieder kürzer werden bedeutet das für einige von uns ein Stimmungstief.

 

Müdigkeit, Lustlosigkeit, Traurigkeit aber auch Schlafstörungen gehen mit ihm einher.

 

In schlimmen Fällen kann es zu einer Depression kommen.

Bildquelle: Fotolia.com © drubig-photo

Lassen Sie es nicht soweit kommen und  wirken Sie dem Tief frühzeitig entgegen!

 

 

Konzentrationsschwierigkeiten

" in der Ruhe liegt die Kraft."

 

Ihnen oder ihren Kindern fällt es zunehmend schwerer sich zu konzentrieren?

 

Vielen Menschen ergeht es in der heutigen Zeit so.

 

Denn in der Fülle der Informationen, dem Zeitalter der Technik haben wir verlernt oder nicht erlernt sich auf eine Sache allein zu konzentrieren.

Uns fällt es schwer Wichtiges von Unwichtigem zu trennen .

 

Zudem übernehmen immer mehr Geräte unser Denken -

oder kennen sie die Telefonnummern der wichtigsten Menschen in ihrem Leben noch auswendig?

Wie abhängig wir sind, merken wir erst wenn unser Handy mal nicht griffbereit ist.

 

Ziel ist es, durch den Einsatz der Hypnose das Gehirn wieder gezielt entspannen zu können und anschließend wieder konzentrationsfähig zu machen.

 

Störungen und Ablenkungen werden ausgeblendet und sie lernen (wieder) sich bewusst auf eine Sache zu konzentrieren.

 

Bildquelle: bernadetteheim

Leicht und entspannt

 

Endlich wieder Freiheit und Leichtigkeit spüren ?

Dem Alltag entfliehen und etwas für sich tun?

Versuchen Sie es doch mal mit einer Entspannungshypnose.

 

 

 

Bildquelle : Fotolia.com ©Natalia Merzlyakova

Panik

 

Eine Panikattacke ist eine schwere Angstattacke die ohne ersichtlichen Grund auftritt- meist in völlig harmlosen Situationen- vielleicht im Kino, an der Supermarktkasse oder in der Bahn.

 

Sie tritt abrupt auf und steigert sich binnen Minuten zum Höhepunkt. Sie geht, ähnlich der Phobie, einher mit Herzklopfen, Zittern, Schwitzen, der Angst die Kontrolle zu verlieren, verrückt zu werden oder zu sterben.

 

Das was sie so gemein macht ist, das sie so unberechenbar ist.

Denn im Gegensatz zu den Ängsten oder Phobien tritt sie ohne jegliche Vorwarnung auf. Sie ist nicht an eine Situation oder ein Objekt gebunden. 

 

Schnell entwickelt sich die Angst vor der Angst. Das führt in schlimmen Fällen nicht nur zu sozialem Rückzug sondern auch zu Abhängigkeiten von anderen Personen.

 

Hypnose geht auch hier dem Ursprungsereignis auf den Grund, bewertet es neu und löst somit die Panik auf.

 

 

 

Zwänge

 

Ob Gedanken die sich ungewollt aufdrängen oder Handlungen die immer und immer wieder ausgeführt werden müssen -sie sind fast immer quälend.

 

Wer betroffen ist versucht - meist erfolglos- sich dagegen zu wehren. 

Bildquelle:Fotolia.com  © fotomek

Zwänge beeinträchtigen erheblich den Alltag- bis hin zu weiteren psychischen Erkrankungen (z.B. Depressionen) oder sozialem Rückzug oder Berufsunfähigkeit.

 

Das Leid was Zwänge schaffen ist von enormen Ausmaß- in schlimmen Fällen werden z.B.die Zwangshandlungen- die eigentlich eine vorrübergehende "Besserung " der Gefühlslage bewirken sollen- als nicht mehr ausreichend erlebt.

Dies wiederum führt dazu das der Betroffene keine Besserung mehr erfährt, sich in einer aussichtslosen Situation gefangen fühlt.

 

Oder es kommen weitere Zwänge hinzu.

 

Aus diesem Grund haben die Betroffenen, die sich frühzeitig Hilfe holen die besten Chancen auf Heilung.

Ruf einfach an:

0177 798 39 33

 

Praxisgemeinschaft

Naturheilzentrum Wesel

Dinslakener Landstr. 11

46483 Wesel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnosepraxis Niederrhein