In der Hypnose geht es darum aktiv und bewusst das Unterbewußte zu aktivieren um die unterschiedlichsten Verhaltensweisen zu ändern.

Sie nutzen dies um ihr Gehirn neu zu programmieren oder zu resetten.

Das kann bedeuten mit dem rauchen aufzuhören, Gewicht zu reduzieren besser zu schlafen, Fähigkeiten zu steigern oder etwas was, Sie ganz persönlich für sich ändern möchten.

 

Es gibt verschiedene Methoden Hypnose erfolgreich einzusetzen.

 

Eine davon ist das Simpson Protokoll.

Als eine von wenigen Hypnotiseuren in Deutschland biete ich dieses Verfahren an.

Es ist ein in den USA und Kanada bereits bekanntes einzigartiges Verfahren der Hypnosetherapie.

 

Während die klassische Hypnose ein Vorgespräch benötigt ist dies beim Simpson Protokoll nicht zwingend notwendig.

 

Es kommt insbesondere dann in Frage wenn Sie nicht über ihr Problem sprechen können oder wollen, was gerade bei tiefsitzenden Problemen vorkommen kann oder wenn jemand bereits vielen Personen davon erzählen mußte.

 

Wenn bereits viele Therapieformen erfolglos waren, dann könnte es daran liegen das es sich um ein tiefgreifendes Problem handelt. An deren Wurzel ist es schwer bis gar nicht möglich im bewußten Zustand heranzukommen.

 

Aber es ist möglich und sehr effektiv in Trance über das Unterbewußtsein an die Wurzel zu gelangen.

Und das ist mit dem Simpson Protokoll möglich.

Der Klient wird in den sogenannten Esdailezustand versetzt. Über ideomotrische Fingerzeichen kommunizieren Klient und Hypnotiseur.

In dieser Trancetiefe ist es nun möglich den Geist zur Veränderung anzuleiten und oftmals langjährig bestehende Blochkaden aufzulösen.

 

Erfolg ist in 80 % der Fälle nach einer Sitzung zu verzeichnen, in manchen braucht es noch 1-2 Folgesitzungen.

 

 

 


Möglichkeiten für Hypnose

 

Ablauf :

 

Zu Beginn steht ein ausführliches Erstgespräch (Anamnese) in dem wir alle wichtigen Aspekte besprechen werden :

Ihr Anliegen, Ihr Ziel, die Anamnese und natürlich die Beantwortung offener Fragen.

Hypnose ist Vertrauenssache und so ist es wichtig das Hypnotiseur und Klient auf einer Wellenlänge sind und sich zunächst einmal kennenlernen und eine Grundlage zur gemeinsamen Arbeit geschaffen wird.

Im Anschluss fertige ich eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Hypnose an und wir gehen in der zweiten Sitzung in die Praxis.

Nach dieser Sitzung besprechen wir, wie es Ihnen in Trance ergangen ist und lassen die Hypnose wirken bevor wir zur Intensivierung eine weitere Hypnose anhängen.

Je nach Themenschwerpunkt variiert die Anzahl der Sitzungen.

Ziel ist generell eine kurzfristige Steigerung / Besserung, mittelfristig sollte die Hypnose nachhaltig und effektiv wirken.

 

Voraussetzung:

 

Sie wollen an einem Thema arbeiten und wurden nicht etwa von jemanden geschickt.

 

 

 

 

                                             

 

Ruf einfach an:

0177 798 39 33

 

Praxisgemeinschaft

Naturheilzentrum Wesel

Dinslakener Landstr. 11

46483 Wesel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnosepraxis Heim